Erinnern Sie Zitrusfrüchte oder Zitronen immer an den warmen Süden? Der Süden, wo man am Straßenrand Reihen von Bäumen mit Zitronen oder Orangen sieht, wo man die Früchte selbst vom Baum essen kann. Einen Zitronenbaum assoziieren wir oft mit unserem Urlaub, wenn wir einen gesehen haben. Es weckt oft Erinnerungen an diesen Feiertag. In unserem Land gibt es leider keine Zitronenbäume. Unser Klima ist nicht so toll, um sie in der Sonne am Straßenrand zu züchten und an Ort und Stelle überwintern zu lassen. 

Eigene Zitronen vom Zitronenbaum pflücken 

Sie können diese wunderbaren Erinnerungen auch mit nach Hause nehmen und einen Zitronenbaum kaufen. So können Sie sich jeden Tag daran erfreuen, die schönen gelben Früchte am Baum hängen zu sehen und sie natürlich auch pflücken und essen. Wir verwenden eine Scheibe Zitrone in fast allem, sowohl in Speisen als auch in Getränken. 

Die Zitronen im Supermarkt sind nichts im Vergleich zu den Zitronen, die im Süden an den Bäumen hängen und die uns so wunderbare, warme Erinnerungen bescheren. Außerdem schmeckt das, was man selbst anbaut, viel besser. 

Arten von Zitronenbäumen für drinnen und draußen: 

Wie bei allem, gibt es verschiedene Arten von Bäumen und Zitronen. Je nachdem, wo Sie den Baum aufstellen wollen, können Sie natürlich aus verschiedenen Typen wählen. Es gibt Mini-Zitronenbäume, die essbar sind und als Zimmerpflanze gehalten werden können. Prüfen Sie immer sorgfältig, welche Ratschläge zur Akklimatisierung dieser Pflanze gegeben werden. (Nicht zu warm – nicht zu kalt, Luftfeuchtigkeit usw.) 

Natürlich können Sie einen großen Zitronenbaum in Ihrem Garten aufstellen (wie im Süden), wenn Sie die Ratschläge zur Pflege des Baumes berücksichtigen. Bei richtiger Pflege wird der Baum überleben und Sie können seine gelben Früchte genießen, indem Sie sie einfach pflücken. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.